Accommodation Booking

Your enquiry

Please fill in all fields marked *.

The information you provide (email address, request; optional: salutation, titel, full name, telephone) is exclusively used by TV Tourismusregion Bad Hall to process your request and is only disclosed if the request is to be answered by third parties (e.g. tourism service providers). See also the Privacy Notice

/

Nationalpark Kalkalpen

Enclosed between the valleys of Enns and Steyr, this is the largest expanse of contiguous forest in Austria

 

The Upper Austrian Kalkalpen National Park comprises the mountain ranges of Reichraminger Hintergebirge and Sengsengebirge and is Austria's largest woodland conservation area. It covers 20,850 hectares and extends over a height above sea level from 385 up to almost 2000 meters. Hidden gorges, pristine mountain streams, near-natural forests, mountain peaks with breathtaking panoramas and scenic pastures are habitat and refuge for rare and endangered animals and plants – for example the lynx, the white-backed woodpecker or the alpine longhorn beetle and lady slipper orchids. 50 mammals and 80 breeding bird species have their homes in the calcareous alpine region of the National Park as well as 1,400 different butterflies and more than 1,000 different flowering plants, ferns and mosses. However, the national park is not only a sanctuary for nature but also for people. Here you can find relaxation and enjoy nature with all your senses.

Entdecken Sie die Geheimnisse des Waldmeeres - mit geschulten Nationalpark Betreuern wird eine Wanderung zum besonderen Erlebnis für Groß und Klein.Ein vielfältiges Angebot erwartet Sie im Nationalpark Kalkalpen.
Egal, ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe - bei Sonnenschein, bei Regen oder im Schnee; zu Fuß, mit dem Rad oder zu Pferd.
Der Nationalpark Kalkalpen bietet zu jeder Jahreszeit ein besonderes Naturerlebnis.

Nationalpark Themenwege

  • Auf den Spuren der Waldbahn, Radweg – familienfreundliche Radtour entlang der einstigen Schmalspurbahn ins Reichraminger Hintergebirge
  • Auf der Alm – Erfahren Sie viel Wissenswertes über das Almleben früher und heute bei einer gemütlichen Wanderung von Alm zu Alm am Hengstpaß
  • Im Tal des Holzes – Abwechslungsreiche, familienfreundliche Rundwanderung mit Suchpunkten, Aussichtstürmen, Stationen und einem Ratespiel
  • Wollgras, Alm und Wasserschwinde – Erfahren Sie auf dieser Rundwanderung am Ebenforst Interessantes über die Vielfältigkeit unserer Bergwelt
  • Der Weg zur Waldwildnis – Erleben Sie im Gebiet Feichtau Alm hautnah die ersten Schrittes des Wirtschaftswaldes in Richtung Waldwildnis.