Arteriosklerose Behandlung mit Jodsole

Die Arteriosklerose stellt die krankmachende Grundlage für eine Vielzahl von Herzkreislauferkrankungen dar.

Die häufigsten und problematischsten Erkrankungen sind coronare Herzkrankheiten: der akute Myocardinfarkt, die periphere arterielle Verschlusskrankheit („Raucherbein“) und die cerebrale arterielle Verschlusskrankheit (Blutungen ins Gehirngewebe durch Gefäßzerreißung, Verstopfung eines gehirnversorgenden Gefäßes durch ein Gerinsel, langsam fortschreitende gefäßverschließende Atherosklerose, Thrombosen).

 

 Das Bad Haller Heilmittel Jodsole hat eine gefäßerweiternde und durchblutungssteigernde Teilwirkung, zusätzlich durch die antioxidative Wirkung und die immunabwehrmodulierende Wirkung günstige Effekte auf die Atherosklerose und die daraus resultierenden klinischen Hauptmanifestationsformen.

Im Therapiezentrum kann jede dafür nötige Diagnosemöglichkeit in Anspruch genommen werden. Die über Jahrzehnte erprobten Anwendungen der Jodsole werden dann individuell abgestimmt.

Weitere Informationen

Physikarium 800x600.jpg
Bad Hall

EurothermenResort Bad Hall - Therapiezentrum Physikarium

Ein Team aus hochqualifizierten Ärzten und Therapeuten ist um Ihre Gesundheit bemüht. Im Vordergrund der Behandlungen im Physikarium Bad Hall steht die Verwendung unseres Heilwassers – der Jodsole. In verschiedenen Anwendungsformen wirkt sie…

mehr dazu